index

Thomas Espanner und Zigan-Tzigan

 Gipsy - Zigeunermusik

...von der feurigen Zigeunermusik Osteuropas zu mediterranen Lebensfreude Andalusiens

"gipsy-spirits"

Mit dem pfefferschotigen Atem der Pusta entführt uns Zigan-tzigan in die faszinierende Welt der Zigeunermuisik:
… da blinken geheimnisvoll die "Schwarzen Augen" und glühender "Czardas" fordert auf zu Tanz und Abenteuern.
Aus einem ungarischen Zigeunerkeller klingt romantisch "Komm Zigan" und die Geige spielt das virtuose Lied der "Lerche".  Von weltberühmten Zigeunerromanzen bis zum ungarischen Czardas spielen die Musiker mit explosiver Virtuosität und haben dabei ihr ganz besonderes Vergnügen an musikalischen Seitensprüngen aller Art.
Bei ungebremster Spielfreude trifft traditionelle Zigeunermusik auf Klassik, Blues und Jazz, auf lateinamerikanische Rythmen und Flamenco Musik.
Das Leben ist ernst genug deshalb soll Musik ein Erlebnis sein, Spaß machen und die guten Geister wecken.
In diesem Sinne entwickelte der Geiger Thomas E. seine Gruppe zu einer modernen Gipsy-Band.

"gipsy, czardas & flamenco"
Ein heißblütiges Arrangement von Zigeunergeige und Flamencotanz.
Flamenco - mediterraner Klangzauber, stolzer und farbenprächtiger Ausdruck spanischer Volkskunst, von andalusischen Zigeunern virtuos und impulsiv verarbeitet. 
Die Gruppe entwickelt "gipsy, czardas & flamenco" mit dem feurigen Temperament einer Flamencotänzerin und so verschmelzen die Zigeunermusiken Ost- und Westeuropas in einmaliger Konstellation.
Der Holzboden erbebt unter dem heftigen Staccato der Tanzschuhe und während sich Flamenco-Gitarre und furiose Gipsy-Geige im Rausche einer Sommernacht verlieren, erzählen Dir die verführerischen Augen der Flamencotänzerin Geschichten von der Sonne Andalusiens.

Bei Live-Auftritten hat die Gruppe ein entscheidendes As im Ärmel: Die Musiker können sowohl auf festen Bühnen mit modernster Verstärkeranlage, als auch mobil (close up) mit unverstärkten Instrumenten (unplugged) auftreten. Die Größe der Gruppe ist vom Duo bis zum großen Zigeunerorchester variabel.

 

Repertoire und Besetzung

Auszüge aus dem Repertoire "Zigeunermusik aus Osteuropa"
z.B. Ungarn und Russland:

Dazu folgende Besetzungsmöglichkeit:
Solo-Violine , Akkordeon , 1 oder 2 Gitarren , Kontrabass , 2 Gipsy-Geigerinnen , Zigeuner-Tänzerin , ggf. mit Animation, Feuer-Fackel-Show, Wahrsagerey (Zigeuner-Tarot).

Die Lerche
Czardas Monti
Komm Zigan
Ungarische Tänze von Brahms
Hör ich Cymbalklänge
Lieder aus der "Czardasfürstin"
Puszta-Fantasie
Schwarze Augen
Russ. Zigeunerromance " Zwei Gitarren"
Kalinka
Kasatschok
Moldawische Rapsody
Moskauer Nächte

  • Die Lerche
  • Zigeunerweisen
  • Stierkampf und Habanera
  • Sirba for Henry
  • Zigan
  • Alegria para Cayetana
  • Repertoire Flamenco/spanische Musik:

    Rumbas
    Sevillanas
    Bulerias
    Alegrias
    Tangos
    Fandango
    Farruca
    Dazu folgende Besetzung möglich:
    Solo-Tänzerin, 1 oder 2 Gitarren, Violine, Bass , Percussion/Cajon , Ensemble aus Tänzerinnen/Tänzer Bühnengestaltung: Bühnen-Deko mit Stroh, Holzkarren und Fässern als "Zigeunerlager".
    Komplette Beschallung (PA) bis 600 Personen sowie Beleuchtung.

    Und bei Bedarf: ein "Happy Birthday" gibt's gratis dazu.

     

    Zu den Erfahrungen der Gruppe zählen:

    jahrelange Zusammenarbeit mit dem russischen Teufelsgeiger Jakob Lichtman und dem Zigeunerorchester "Ja -Ka-Scha"
    umfangreiche Studien mit Flamenco-Künstlern
    drei CD-Produktionen und diverse TV-Produktionen, Theaterproduktionen, jährliche Tourneen im In- und Ausland.

     

    hier geht´s weiter      zurück zur Liste     Buchen

     

    Referenzen
    Boulevarieté im Wintergarten , Berlin
    Solidaritätskonzert für die KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen 1993
    Niedersächsische Musiktage 1994
    Hessen-Jazz-Festival 1995
    Internationaler Kulturhof, Berlin
    Internationale Filmfestspiele Berlin 1996
    Leipziger Industrie- und Handelsmesse 1996
    Weltkulturfest des Bundespräsidenten 1996
    Internationale Funkausstellung 1997
    Konzerte 1998 - 2001 im Kammermusiksaal der Berliner       Philharmonie 1998,99,00,01.
    Live-Konzert-Übertragung des Norddeutschen Rundfunk 1998

    Stimmen der Presse
    Kieler Nachrichten 1999
    "Erotik auf allen Seiten"
    Salzgitter Zeitung 1999
    "Dabei wurde deutlich, daß Thomas E., Schüler des 'Teufelsgeigers aus Odessa', hervorragende Musiker um sich geschart hat."
    Badische Zeitung
    "Die Zuhörer erwartete die gesamte Bandbreite musikalischer Gefühlsregungen, angefangen vom temperamentvollen Spiel bis hin zu den melancholischen Nischen der menschlichen Seele.
    ....ein atemberaubendes Spiel um Liebe, Trauer und Hoffnung"
    Hannoversche Allg. Zeitung
    "... eine vor Lebensfreude sprühende Musik- und Tanzshow....
    ... ein Feuerwerk heißblütiger Zigeunermusik..."
    Süddeutsche Zeitung 1997
    "Die pure Lebensfreude."
    Allgäuer Zeitung, Juni 1997
    "Ein Feuerwerk der Gefühle."
    Weser-Zeitung 1997
    "Erlebnis der Extraklasse"
    Zitty Berlin 1997 zur neuen CD
    "... und verarbeitet slawische, andalusische und amerikanische Einflüsse auf 'gipsy, czardas & flamenco' zu einem Mix, der in punkto Virtuosität und Professionalität nichts zu wünschen übrig läßt."
    Kieler Nachrichten 1996
    "Gekrönt wurde das Kontrastprogramm für die Sinne durch den Auftritt der Tänzer Ari la Chipsa und Guido el Tallo."
    Bremerhaven 1996
    "Teufelsgeiger fiedelt Feuer ins Publikum."
    Lüneburg 1994
    "Die fünf virtuos spielenden Musiker rissen auf ihrer musikalischen Reise um die Welt schon mit den ersten Klängen das Publikum im ausverkauften Haus zu stürmischem Beifall hin ..."
    Neue Westfälische 1992
    "Die Gruppe verstand es, mit ihrer impulsiven Energie, die musikalischen Elemente miteinander zu verschmelzen und ein ausgefeiltes, abwechslungsreiches Programm zu präsentieren."
    Husum 1989

     

    hier geht´s weiter         zurück zur Liste        Buchen

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     


    Thomas Espanner und Zigan-Tzigan



    Sie sind Besucher Nr.

    Datenschutzerklärung
    Eigene Webseite von Beepworld
     
    Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
    Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!